SEOs online




27. März 2009

Link-Code von SEOiggs Bookmark-Button

Roman @ 19:20  >>  Kategorie: Wordpress — Tags: , ,

Ich habe mir für mein WordPress-Blog bei SEOigg den Button-Code fürs Bookmarken meiner Posts bei SEOigg eingebaut, passt super, danke. Nur ein paar Kleinigkeiten passen mir (für mein Blog) daran nicht sooo, nämlich dass der Code nicht XHTML-Valid ist und dass wenn jemand z.B. von der Startseite aus über den Button ein SEOigg-Bookmark setzen möchte, die Startseite als URL (location.href) und der Seitentitel (document.titel) “mitgesendet” wird, aber ich will ja den Post bookmarken können… Da der Button ja Post-bezogen und nicht Seiten-bezogen ist und wir uns im Template anyway in PHP befinden, habe ich den Link-Code dermassen gehackt, dass dynamisch einerseits der Perma-Link sowie auch der Titel des betreffenden Posts gebookmarkt wird.
Ich habe also im Template-Verzeichnis /wp-content/themes/meinthema/ die PHP-Datei index.php. Darin befindet sich eine Schleife, deren Schleifenkopf wie folgt steht:

while (have_posts()) : the_post(); ?>

Innerhalb dieser Schleife, die die Posts ausgibt, habe ich mir den betreffenden Code notiert. Ich habe den PHP-Code in “meinem” WordPress 2.7.1 entwickelt und getestet und weiss also nicht, wie es bei Dir aussieht, probieren geht über studieren… ;o) ich erwarte aber keine Probleme. Ansonsten, bitte, hier posten!

Wir machen also aus den JavaScript-Variablen einfach dynamische PHP-Variablen (WordPress-Funktion):

Textdatei mit abgeändertem Linkcode Code öffnen

Achja… Ich hab eben auch noch gerade Verschiedenes dermassen korrigiert, dass der Code valide ist (XHTML 1.0 Transitional) und der Code hier ist natürlich frei, nehmt ihn und berichtet ;o)
Ich habe den Code in eine Textdatei gepackt, weil z.B. der IE Probleme mit dem Anzeigen von einigen Sonderzeichen hat, so erhältst Du sauberen Code…

Den Original-Linkcode gibt es natürlich bei:
SEOigg – SEO News & Suchmaschinen News




Beitrag bei SEOigg hinzufügen  







4 Kommentare »

  1. vielen dank das werde ich gleich mal austesten

    Comment by novalja — 28. März 2009 @ 21:37

  2. Gute Arbeit ;-) Leider gefällt mir pesönlich der Button gar nicht. Ich finde die Variante besser, wo im Hintergrund die Stimme abgegeben wird und kein neues Fenster sich öffnet.

    Comment by der-nette-seo — 29. März 2009 @ 17:30

  3. Irgendwie verstehe ich dein Problem nicht es gibt doch die Variablen siteurl und sitetitle. Falls du sonst noch Voting-Buttons suchen solltest dann schau mal bei mir vorbei :)

    Comment by Maik — 1. April 2009 @ 10:32

  4. ich hab kein Problem (mehr) ;o)

    Comment by Roman — 1. April 2009 @ 11:48

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar

CommentLuv



Geladen in 0,620 Sekunden, 72 Datenbankabfragen. - Webdesign by EASEN Computing