SEOs online




16. Februar 2010

Google Sitelinks – Algorithmus oder handverlesen?

Roman @ 01:01  >>  Kategorie: Google — Tags: ,

Ja ist es nur Zufall oder was… meiner Meinung nach gibt es ja kein Zufall, also munter drauf los gebloggt. Mein Blog ist ja nun bereits 12 Monate online und ich hätte da aber gerne z.B. noch ein paar Google Sitelinks :oD … Ich mache hier ein Versuch, Fakten zusammen zu bringen, welchen Einfluss man auf die Reihenfolge der Erscheinung dieser Google Sitelinks haben kann, und auch, wie man das Ganze steuern könnte bzw. kann ;o) …

Was sind Google Sitelinks?

Die Google Sitelinks sind diejenigen Links, die Google bei den Suchergebnissen auf den ersten Rängen zusätzlich, unterhalb der Haupt-URL anzeigt.

seo-blog.ch - 3 google sitelinks

"seo-blog.ch" - 3 google sitelinks

Wie kommen die Google Sitelinks zustande?

Google selbst schreibt dazu “Derzeit sind Sitelinks vollständig automatisiert.”… Doch diese Aussage ist schon etwas älter und in der Zwischenzeit kann schon vieles passiert sein und man sollte jemandem auch nicht immer einfach etwas 100% glauben…

Zuerst muss eine gewisse Zeit vergehen, und IMHO eine gewisse Authorität entstehen. Nach und nach werden in den Google Webmastertools die Sitelinks angezeigt. Wie Google die Sitelinks generiert werden, wurde im Jahr 2006 in einem Patent veröffentlicht. Johannes beschreibt im interessanten Artikel Google Sitelinks revisited: “Laut Patent werden die Zugriffe auf Seiten via einer Toolbar – hier also offensichtlich der Google-Toolbar – geloggt.”

Wann werden die Sitelinks angezeigt?

Bei meinen Projekten entstehen die Sitelinks so im Zeitraum zwischen 6 und 12 Monaten… Am frühesten werden in der Suchmaschine die Google Sitelinks mit Abfragen angezeigt, welche die Domain in irgendeiner Form beinhalten, z.B. “seo-blog.ch” oder “seo-blog”… dies ist meine persönliche, gefühlte Erfahrung. Früher war es so, dass nur zum 1. Platz in den SERPs die Google Sitelinks angezeigt wurden; doch heute wissen wir, dass das nicht mehr so ist: es werden auch auf den folgenden Rängen auf der ersten Seite diese Sitelinks angezeigt… in der Regel eine 3-er-Reihe…

Kann ich selber Google Sitelinks bestimmen oder erzwingen?

Wie weiter oben verlinkt, entstehen die Sitelinks laut Google automatisch; vielleicht wissen wir noch nicht genau, wie wir Google zeigen können, welche Seite *wir* als Sitelink bevorzugen würden, aber wir können Google mitteilen, welche Seiten wir (von Anfang an) *nicht* als Sitelinks angezeigt erhalten möchten. Doch dazu weiter unten mehr…

Sobald in Deinen Google Webmastertools Sitelinks zu Deiner Domain erscheinen, kannst Du diese “blockieren”. Dann wird der Sitelink für 3 Monate gesperrt und danach kann er wieder aktiviert werden.
Spannend wird es ja dann, wenn man verstehen könnte, wie das Anzeigen der Sitelinks in Verbindung mit Keywords in Bezug zur eigenen Domain steht. Also die konkrete Antwort auf die Frage (am liebsten mit 140 Zeichen gg), wie bekomme ich bei meinem eh bestehenden 1. Rank zu einem bestimmten Keyword einen konkreten Sitelink ;o)

Im August 2007 vermutet Johannes in seinem Artikel zum Thema, dass die Absprungquote mitspielt, da keine Sitelinks zur Suche nach “google” angezeigt würden. Auch dies ist heute nicht mehr so, Google.ch zeigt zu sich selber 4 schöne Sitelinks an:

"google" - 4 google sitelinks

"google" - 4 google sitelinks

Warum gerade ein englisches Snippet an Rank 1 auf google.ch steht, sei mal in den Raum gestellt ;o) Auch dass bei “typo3″, “wordpress” oder weiteren Keywords keine Sitelinks angezeigt würden, hat sich in der Zwischenzeit geändert… In besagtem Artikel erzählt auch ein Jens davon, dass nach Linkbuilding Sitelinks entsprechend wechselten, sogar mit den Keytexten der gesetzten Links.

Gibt es auch Fakten oder nur Vermutungen?

Insgesamt findet man viele, verschiedenste Erfahrungen, Meinungen und vor allem Vermutungen, hier nur nochmal zwei kleine Beispiele aus dem Artikel von Johannes:

Google Sitelinks revisited – sistrix.de/news/ (August 2007)

Johannes, Stichwort “Prefetch”
“…Bei der Auswertung von 10.000 zufälligen SERPs hat sich ergeben, dass etwas über 18 Prozent der ersten Treffer die Sitelinks und immerhin über 37 Prozent dieses Prefetch-Attribut haben. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass ausnahmslos alle Seiten, die Sitelinks haben auch per Prefetch gekennzeichnet sind…”

Jens, Stichwort “Linkbuilding”
“… Nach einem Linkbuilding für wichtige Unterseiten wurden 2 unserer 4 Sitelinks durch 2 der angelinkten Seiten ersetzt. Lustigerweise mit dem Linktext…”

Eigene Erfahrungen und “Facts”

Ich selber habe auch ein paar Erfahrungen gesammelt, die ich natürlich nicht für mich behalten möchte ;o)

Je unspezifischer das Keyword ist, umso geringer ist die Anzeige von Sitelinks. Mit dem Keyword “iphone” rankt in google.ch ein Deeplink von swisscom.com, OHNE Sitelinks. Mit dem Keyword “iphone swisscom” kommen keine Sitelinks hervor, dafür auf Rang 2 ein weiterer Deeplink zu swisscom.ch. Erst die Abfrage “swisscom” bringt die Sitelinks hervor… Anscheinend ist aber der Begriff “iphone” zu wenig stark mit der Swisscom verknüpft, denn zu der Abfrage “swisscom privatkunden” werden zack Platz 1 die Homepage samt 8 fetten Sitelinks angezeigt und auf Platz 2 folgt ein Deeplink zu swisscom.com…

iphone - 0 google sitelinks

"iphone" - 0 google sitelinks

"swisscom privatkunden" - 8 google sitelinks

"swisscom privatkunden" - 8 google sitelinks

Entsprechend zeigt mir Google zu unspezifischen Keywords wie “handy”, “kredit” keine Sitelinks auf Platz 1 an. Bei der Abfrage nach “seo” werden aber zu Wikipedia 3 Sitelinks angezeigt. Wenn ich in Google.ch nach “Seiten aus der Schweiz” suche, sind es anscheinend entweder zuwenig Ergebnisse oder aber der erste Platz hat zuwenig Authorität, Traffic, Backlinks oder wasweissich :o) Dies ist natürlich schade, wenn man z.B. mit der Domain “seo.ch” zwar auf Platz 1 thront, aber es werden keine Sitelinks angezeigt…

Es gehört wohl eine gewisse Differenziertheit, Verbundenheit, eine Relevanz zum Keyword dazu, so zeigt mir google.ch zu “ich bin doch nicht blöd” die richtige Website mit 4 sauberen Short Sitelinks auf Platz 1.

"ich bin doch nicht blöd" - 4 google sitelinks

"ich bin doch nicht blöd" - 4 google sitelinks

Sitelink trotz Blogroll-Link

Gespannt wartet vielleicht der eine oder die andere darauf, bis in den Webmastertools die ersten Sitelinks zur eigenen Website erscheinen. Insgesamt werden 8 Links angezeigt; natürlich hätte jeder seine Favoriten ;o) Ich kann sagen, dass zu einem Projekt (meiner Kollegin) unter den ersten acht erscheinenden Sitelinks  mein Sitewide Blogroll (Deep-)Link darunter war; was ich damit sagen will, ist, dass ein saftiger Sitewide Blogroll-Link dem Entstehen oder Erscheinen eines Sitelinks nicht schadet… obwohl, mit 100% Sicherheit kann ich das ja nicht “belegen” ;o) Im Gegenteil, *vielleicht* hilft ja so ein Blogroll-Link (insgesamt) gut, um gezielt Sitelinks zu hmm fördern… ;o) doch zurück zu den Fakten…

Sitelinks trotz Duplicate Content

seo-blog.ch - sitelinks in google webmastertools

seo-blog.ch - sitelinks in google webmastertools

Wir wissen ja, Duplicate Content ist nicht so “schlimm”, wie viele meinen oder behaupten. Es kommt ja aber darauf an, *was* für DC;  hier im SEO-Blog sind aber die Kategorien-Seiten in gewissem Masse sehr wohl “Duplicate Content”. Ich hab auf meinen Kategorienseiten ja nicht mal ein canonical, entgegen den Empfehlungen von Google…

Dass das aber nicht so schlimm ist, weil auf Kategorienseiten in Blogs doch eine gewisse “Essenz” der themenrelevanten Artikel ist, beweist auch die Grafik (rechts, das Thumbnail), in der Du siehst, wie es zur Zeit für www.seo-blog.ch in den Webmastertools betreffend Sitelinks aussieht. Da sieht man klar, dass von 7 insgesamt 5 Sitelinks auf die Duplicate Content Kategorienseiten zeigen! Die anderen zwei sind die Blog-Startseite “seo-blog.ch/blog” sowie der “erfolgreichste” Artikel… Bei einer Abfrage zu “seo-blog.ch” werden aber nur die ersten drei Sitelinks angezeigt, grrr :o)

Die Anzeige von Anfang an auf Unterseiten oder Artikel lenken?

Wenn also mit der Zeit insgesamt 8 Sitelinks zu Platz 1 entstehen, geht das ja eine Weile; so hat man auch Zeit zu “planen”. Auf ein Blog bezogen bedeutet dies folgendes: wenn Du willst, dass Google als Sitelinks Deine Blog-Kategorien bevorzugt, dann mach es so wie ich – alles offen, dofollow, index, in der Sidebar nur die Links zu den Kategorienseiten.

Wenn Du aber willst, dass eher Deine Artikelseiten bevorzugt aufgenommen werden sollen, dann mach es so wie Alex:

she-sign.de - 7 artikel google sitelinks

she-sign.de - 7 artikel google sitelinks

Die Sitelinks von Alex sind vorwiegend Artikel, denn der Alex hat in seinen Kategorienseiten ein “noindex, follow” robots-Metatag in seinem <head>… doch halt, was sehe ich da, wenn ich Alex’s Code inspiziere: der Sitelink zur URL she-sign.de/page/2/, also der Google Sitelink mit Text “Neuere Beiträge”, hat ebenso ein “noindex, follow” im robots-Metatag…

she-sign.de - sitelinks trotz noindex

she-sign.de - sitelinks trotz noindex

hmmm… ;o)

Sitelinks von Hand oder automatisch?

Wir sehen, auch im 2010 ist alles noch schwammig und unklar zum Thema Sitelinks. Schlussendlich und insgesamt tendiere ich ja eher zu der Haltung von Martin, “dass die Sitelinks manuell gesetzt werden” (ich finde einfach nichts Handfestes… ), was aber bedeuten würde, dass Google schummelt ;o) gegen diese Theorie spricht aber auch, dass z.B. zu meiner Website www.link-verzeichnis.ch der “kaputte” Sitelink zu “Artikel eintragen” angezeigt wird:

link-verzeichnis.ch - 7  sitelinks, mindestens einer "unlogisch"

link-verzeichnis.ch - 7 sitelinks, mindestens einer "unlogisch"

Dies spricht doch wohl eher für einen Algorithmus und  nicht für “handverteilte” Sitelinks eines schussligen Google-Mitarbeiters, hmmm ;o)

Google Sitelinks stimmen nicht unbedingt mit Google Webmastertools überein

Weiter interessant ist zum Beispiel der Umstand, dass zur Zeit zu meiner Site link-verzeichnis.ch ein Sitelink auf Platz 1 zwar bereits angezeigt wird, dieser aber in meinen Google Webmastertools (noch) nicht erscheint.

"www.link-verzeichnis.ch" - 3 google sitelinks shortlinks

"www.link-verzeichnis.ch" - 3 google sitelinks shortlinks

Der Sitelink “Freizeit und Hobby” wird in meinen Google Webmastertools noch nicht angezeigt:

link-verzeichnis.ch - sitelinks in google webmastertools

link-verzeichnis.ch - sitelinks in google webmastertools

Am 12. Februar hatte ich einen der 8 Sitelinks gelöscht, also “blockiert”; der neue Sitelink wird in den SERPs also bereits angezeigt, nicht aber in meinen GWMT…

Keine Google Sitelinks nach 0-er-Hammer

Was ich auch noch zur allgemeinen, jahrelangen Diskussion beitragen kann, ist die Erfahrung, dass wenn Du einen Google Panikrank ähh Pagerank Nuller-Hammer auf Deine Domain, oder eine Deiner Domains bekommst (kann ja in den besten Familien mal vorkommen gg was wir aber nicht wirklich hoffen möchten), Dir dann auch die Sitelinks gezwackt werden, auch wenn die Domain schon 10 Jahre betrieben wird und der Webmaster nichts anderes gemacht hat, als ein paar dofollow Werbelinks in die Sidebar zu setzen…

indexpage.ch - hammer - 0 google sitelinks

"www.indexpage.ch" - hammer - 0 google sitelinks

Es wird noch Jahre später das doooooofe Snippet aus einem ebenso doofen Directory angezeigt, (jaa ich kenne das noodp) obwohl nach dem Keyword “www.indexpage.ch” gesucht wird, und der Webmaster in den Google Webmastertools fette Sitelinks angezeigt bekommt, grrr :o)

indexpage.ch - sitelinks in google webmastertools

indexpage.ch - sitelinks in google webmastertools

Wer also immer noch nicht genug (schwammiges) zu den Google Sitelinks hat, findet folgend noch zwei, drei Links zum Thema:

Google zu den Google Sitelinks:
Google Webmaster Zentrale – Sitelinks

Themenrelevantes (23.August 2006)
Google Sitelinks

Promediacorp – February 8, 2010
Guide to Generating Google SiteLinks




Beitrag bei SEOigg hinzufügen  







8 Kommentare »

  1. Meiner Erfahrung nach hat es was mit der Crawlhaeufigkeit und der Sitemapstruktur zu tun. Ausserdem denke ich, dass folgende Punkte als Signalgeber dienen:
    - Wertigkeit/Ordnung in der Sitemap
    - Permalinkseinsatz
    - Navigation/Sidebar Keywords in CSS (siehe HTML5)

    Die Relevanz der KW zum Seitenthema/Domain-KW sind – wie oben erwaehnt – wahrscheinlich Rankingfaktoren.
    Ach und die Eintragung in den GWT ist wichtig. Stellte fest, dass meine Sitelinks verschwunden waren, nachdem ich mich aus den GWT abgemeldet hatte.

    VG nach Chur.
    PS: Toller Artikel!

    Comment by Mariusz — 16. Februar 2010 @ 01:23

  2. danke für Dein Feedback, Mariusz, das glaube ich sofort, dass die Sitelinks verschwanden… den zusätzlichen 2. Rank hast Du wenigstens behalten :o) Grüsse zurück, Roman

    Comment by Roman — 16. Februar 2010 @ 01:39

  3. Hi,
    danke für die reichhaltigen Infos. Wir haben auch seit gestern 8 Sitelinks in GWT zu http://wallaby.de/ Doch leider in den SERPs noch nicht. Egal mit welchen Keyword-kombis, die sitelinks werden nicht angezeigt. Anscheinend dauert das dann auch noch…
    :-((
    LG Susan

    Comment by feenhaar — 24. Februar 2010 @ 23:59

  4. Hallo Susan, ja das dauert noch, am Schnellsten werden meiner Meinung nach die Sitelinks bei der Suche nach der Domain angezeigt, also z.b. “www.wallaby.de”, ansonsten einfach dran denken; Gut Ding braucht Weil… ;o) Grüsse, Roman

    Comment by Roman — 25. Februar 2010 @ 08:08

  5. [...] gesammelt. Einen sehr ausführlichen Beitrag findet man in einem schweizerischen SEO-Blog. Die offizielle Informationen zu den Sitelinks bekommt ihr über die Google [...]

    Pingback by Eigene Google Sitelinks im Suchmaschinenindex :: eBusiness News — 25. Februar 2010 @ 08:38

  6. Die Webmaster Zentrale von Google: mal abgesehen davon, dass jüngst in die Webmaster Zentrale von Google Komponenten aus Google AdWords eingeflossen sind, was ich gut finde. Denn nun kann man auch ohne Google AdWords Kunde zu sein Auskunft darüber erhalten, “So die Theorie” anhand welcher suchPhrasen und Keywords Impressionen aus der eigenen Webseite generiert wurden und daraus resultierende Klicks auf die jeweilige Zielseite, bin ich doch zumeist sehr verwundert über die Ergebnisse die Google dort immer wieder generiert/anzeigt. In zahlen: knapp ein Drittel aller Ergebnisse Stimmen einfach nicht. Google sagt Bspw. Ihr Keyword („…..“) ist auf Position 6 auf Seite 1 usw (richtig wäre Platz 682). anhand der Mitbewerber dichte und der Wichtigkeit einzelner Suchbegriffe weiß ich ohnehin das, dass von Google angezeigte Ergebnis so oder so nicht Richtig sein kann. Ich frage mich wo Google diese falschen und auch irreführenden Ergebnisse hernimmt. Ich denke hier muss nachgebessert werden. oce

    Comment by oce — 24. Mai 2010 @ 20:42

  7. Von der Logik scheinen mir die beiden Punkte “Einstiegs und Ausstiegsseite durch die Benutzer” und “Die Art der Verlinkung untereinander” als etwas sehr interessantes für die Sidelinks. Was ich aber auch schätze, ist wenn Google mir die unterschiedlichen Seiten einzeln auflistet und das eingerückt unter dem Domain. Hier denke ich, hat der Benutzer mehr davon, mehr informationen als wenn er nur ein einziges Wort sehen kann.

    Comment by Markus — 14. August 2010 @ 23:04

  8. schöner Beitrag! Sitelinks kann man durchaus auch mit schlauer interner Verlinkung beeinflussen, also Links nicht nur in der Navigation, sondern auch aus dem Content heraus auf andere interne Unterseiten.

    Grüße
    Nico

    Comment by activetraffic — 31. März 2011 @ 08:44

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar

CommentLuv



Geladen in 0,620 Sekunden, 76 Datenbankabfragen. - Webdesign by EASEN Computing